Ultraschall des Herzens (Echokardiografie)

Als Echokardiographie bezeichnet man eine spezielle Ultraschalluntersuchung des schlagenden Herzens, um Herzerkrankungen sichtbar machen zu können.

Die vom Gerät abgegebenen Schallwellen werden vom Körpergewebe unterschiedlich stark reflektiert und als „Echo“ zurückgeworfen. Dieses wird elektronisch in ein Bild umgewandelt.

Bei der Echokardiographie wird neben der Darstellung des Herzens auch eine Analyse des Blutflusses durchgeführt. So lässt sich feststellen, ob sich Ihr Herz einwandfrei bewegt, ob der Herzmuskel der normalen Größe entspricht, ob die Volumen der Herzkammern in Ordnung sind, ob Ihre Herzklappen einwandfrei arbeiten und ob sich Ablagerungen auf den Klappen oder in der Hauptarterie (Aorta) befinden.